Freitag, 13. Dezember 2013

Die Monstaaaz sind vollzählig

... und zwar schon eine Weile.

Das Einauge hat letztes Jahr zum 6. Geburtstag meines Sohnes den Anfang gemacht, deshalb sieht es auch schon ein wenig abgenutzt bespielt aus.
Zacky hat dann dieses Jahr aus der Schultüte des Kindes geschaut und eine Woche später - zum 7. Geburtstag - kam dann auch noch das Glubschauge dazu.
Nun habe ich es endlich geschafft, sie mal alle vor die Kamera zu bekommen (ist wie bei den Kindern, die bekomme ich auch selten zu einem Gemeinschaftsfoto zusammen). 


Für die Goldzähne und Pupillen habe ich Lederreste genommen, auf der Rückseite wurden IKEA_Handtücher verwendet.
Am einfachsten ließ sich übrigens Zacky nähen, weil er keine Arme, Glubschaugen oder Hörner hat. Da hatte die Nähmaschine schon etwas zu tun, um über die befüllten Teile zu rattern.
Und nachdem ich schon oft die veröffentlichten Teile bei Made4Boys bewundert habe, werde ich das Bildchen dort nun auch mal verlinken gehen ...

 Nach dem E-Book Monstaaaz von www.april-kind.de

Kommentare:

  1. Ooohhh, die sind ja sooo schön! ♥♥♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hach - soooo schön :-)

    Die sind hier auch schon "bestellt", aber jetzt waren erstmal die Traumhüter und Mützen dran

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja niedlich. Ich habe zu Weihnachten auch n Monster genäht mit passender Jacke. Naja. Die Jacke ist noch in Arbeit ;)

    AntwortenLöschen